Solar-Direktvermarktung

Die Einspeisung von Solarkraftanlagen kann stark und innerhalb kurzer Zeit schwanken. Daher sind sie mit deutlich mehr als 30.000 MW Leistung deutschlandweit und trotz regionaler Verteilung eine signifikante Herausforderung für das deutsche Stromnetz.

Statkraft bringt bereits mittelgroße Solarkraftanlagen mit einer Leistung ab 300 kW erfolgreich in die Direktvermarktung. Denn auch für kleinere Anlagen lohnt sich der Umstieg, insbesondere, wenn das Marktprämienmodell mit einer Fernsteuerung kombiniert wird. So helfen Sie, negative Strompreise zu vermeiden und leisten einen Beitrag zur Integration der Erneuerbaren Energien in den Markt.

Unsere Vorteile für Ihre Solarkraftanlage

  • Stabile Einnahmen auch in Zukunft
  • Besonders einfaches Statkraft-Vertragsmodell ohne Zusatzaufwand
  • Fernsteuerung wirkt negativen Strompreisen entgegen
  • Planungssicherheit durch anpassbare Vertragslaufzeiten