Windenergie Direktvermarktung

Besonders Windenergie-Anlagen sind für die Direktvermarktung gut geeignet. Die stark schwankende Einspeisung der mehr als 30.000 MW installierter Wind-Leistung in Deutschland erfordert eine besonders genaue Prognose und Bewirtschaftung.

Statkraft hat als erster Direktvermarkter schon 2011/2012 Windkraftanlagen in großem Maßstab in die Direktvermarktung für erneuerbare Energien gebracht und seit Anfang 2013 steuerbar gemacht. Damit haben viele der Windenergieanlagen einen Wettbewerbsvorteil erlangt. In das Marktprämienmodell können Sie als Anlagenbetreiber sofort einsteigen, für eine zusätzlich angestrebte Fernsteuerung muss Ihre Anlage nur mit entsprechender Hardware aufgerüstet werden. Gerne unterstützen wir Sie dabei, hier den geeigneten Partner zu finden. Mit der Steuerung Ihrer Windkraftanlage tragen Sie dazu bei, negative Strompreise zu vermeiden.

Die Vorteile für Ihre Windenergie-Anlage