Füllung des Banja-Reservoirs gestartet

06.05.2016 | News

Das Devoll-Wasserkraftprojekt in Albanien hat am Freitag, den 15. April, einen wichtigen Meilenstein erreicht, als die Befüllung des Banja-Reservoirs startete.

Die endgültige Genehmigung des „National Commitees of Large Dam“ (NCLD) befähigte das DHP-Team in Albanien, den Grundablass zu schließen und die Füllung des Reservoirs zu starten.

Der Abschluss des Grundablasses markiert den Stauungsbeginn im Banja-Reservoir. Die Dauer der Aufstauung hängt im Wesentlichen von Hydrologie und Wetterbedingungen ab. Die Füllung des Reservoirs gilt als abgeschlossen, wenn ein Wasserniveau von 112 bis 175 M.ü.M. erreicht wird. Sobald der Wasserstand die operative Ebene erreicht hat und die Stromerzeugungsanlagen erfolgreich in Betrieb genommen wurden, soll ein Probelauf im August stattfinden. Das Banja-Wasserkraftwerk wird seinen normalen Betrieb aufnehmen, sobald alle Probeläufe der Anlagen erfolgreich abgeschlossen wurden.

Der Befüllung des Banja-Reservoirs gingen folgende Arbeiten voraus: die Fertigstellung des Banja Damms sowie der Bau von Hochwasserentlastungsanlagen, Zuflüssen, Wasserwegen, Notüberläufen, Grundablässen und Vorrichtungen für Sedimententfernungen. Die Vorbereitungen umfassten auch den Bau neuer Straßen und Brücken, zusätzlich zum Aufbau von 15 Ersatzhäusern für die durch das Projekt nötig gewordenen Neuansiedlungen der betroffenen Haushalte.

„Während die technischen Möglichkeiten zur Stromerzeugung mit voller Geschwindigkeit geschaffen werden, bereitet sich Statkraft auch auf den Verkauf von Strom aus dem Banja-Wasserkraftwerk vor. In diesem Zusammenhang beobachten wir aufmerksam die Schritte der albanischen Regierung, den Energiemarkt in Richtung einer dringend benötigten albanischen Strombörse zu liberalisieren“, sagt EVP Asbjørn Grundt.

Banja Projektübersicht:

  • Der Banja Damm ist ein 80 Meter hoher Böschungsdamm, dessen Speichervolumen auf einem Niveau zwischen 160 und 175 Metern über dem Meeresspiegel liegen wird.
  • Das Banja Reservoir wird ca. 16 km lang werden. Komplett gefüllt werden etwa 178 Millionen m³ Speichervolumen verfügbar sein. Das Reservoir wird eine Oberfläche von ca. 14 km² haben, was einer Größe von mehr als 2000 Fußballfeldern entspricht.
  • Das Banja Wasserkraftwerk ist mit zwei vertikalen Francis-Turbinen mit einer installierten Gesamtleistung von 66 MW und einer horizontalen Francis-Einheit von 7 MW Leistung für den ökologischen Mindestablass ausgestattet. Die installierte Gesamtleistung beträgt 73 MW.
  • Die geschätzte jährliche Energieproduktion beträgt 255 GWh.

Neben dem Banja-Wasserkraftwerk umfasst das Devoll-Wasserkraftprojekt auch das im Bau befindliche 185 MW Moglice-Wasserkraftwerk, dessen Betrieb voraussichtlich Ende 2018 beginnen wird, den Bau von 50 Kilometern Hochspannungsleitungen und dem Bau von über 100 Kilometern neuen und sanierten Straßen.