Archiv

  • Statkraft Ventures und ETF Partners investieren fünf Millionen US Dollar in Smart Meter-Softwareanbieter Greenbird

    08.11.2016 12:00 Pressemitteilung

    Statkraft Ventures GmbH hat unter Beteiligung von ETF Partners eine fünf Millionen Investitionsrunde in das europäische Smart Meter-Softwareunternehmen Greenbird Integration Technology AS geleitet.

  • Statkraft bietet als erstes Unternehmen I-REC-Zertifikate in Brasilien und Indien an

    05.09.2016 11:08 Pressemitteilung

    Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, bietet als erstes Unternehmen International Renewable Energy Certificates (I-RECs) in Indien und Brasilien an. Die Zertifikate werden zum einen in Zusammenarbeit mit dem indischen Wasserkraft-Partner Malana Power Company Limited und zum anderen von Statkrafts eigenem 35 MW Windpark Macaúbas in Bahia generiert.

  • Statkraft Ventures investiert in DEPsys, ein Schweizer Unternehmen für Smart Grid-Lösungen

    14.06.2016 09:45 Pressemitteilung

    Düsseldorf, den 14. Juni 2016 – Die Statkraft Ventures GmbH investiert in den Entwickler für Smart-Grid-Lösungen DEPsys. Statkraft Ventures leitete eine Serie-A-Finanzierungsrunde mit Beteiligung von VNT Management und One Creation. In dieser Runde brachte das Schweizer Start-up insgesamt rund CHF 3 Mio. (ca. EUR 2,8 Mio.) zusammen.

  • Windkraft: Echtzeitreaktion auf Überangebot

    03.06.2016 11:06 Pressemitteilung

    Durch die bedarfsgerechte Regelung von rund 3.000 Megawatt Windstrom aus vermarkteten Windparks hat Statkraft die deutschen Stromkunden letzten Sonntag um über 5 Millionen Euro entlastet.

  • Die drei größten nordischen Energieversorger fordern Stärkung des EU-Emissionshandels

    23.05.2016 09:55 Pressemitteilung

    Die drei größten nordeuropäischen Energieversorger Fortum, Statkraft und Vattenfall haben Verbesserungsvorschläge vorgelegt, wie der EU-Emissionshandel den hohen Ambitionen des Pariser Klimaabkommens gerecht werden kann. Das von den drei Vorstandsvorsitzenden gemeinsam unterzeichnete Positionspapier fordert die Aufnahme dreier Sofortmaßnahmen in den laufenden Revisionsprozess zur vierten Phase des EU-Emissionshandelsgesetzes.

  • EEG Novelle: Warum Unternehmen noch 2016 eine PV-Anlage auf ihrem Dach installieren sollten

    06.05.2016 11:11 Pressemitteilung

    Der Bundestag will noch vor der Sommerpause das neue EEG 2016 beschließen. Im aktuellen Entwurf ist eine Ausschreibungspflicht für Dachanlagen größer als 1 Megawatt enthalten. Inhaber von Dächern mit mehr als 10.000 Quadratmetern Fläche werden nur noch bis Ende 2016 eine Anlage in der vollen Größenordnung realisieren können.

  • Statkraft nimmt Batteriespeichersystem für die Lieferung von 3 Megawatt Primärregelleistung in Betrieb

    24.02.2016 14:00 Pressemitteilung

    Düsseldorf/Dörverden, 24. Februar 2016. Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, hat am heutigen Mittwoch gemeinsam mit dem niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel die erste Multi-Megawatt-Batterie im Netzgebiet von TenneT in Betrieb genommen. Die Batterie wird zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen.

  • Systemverantwortung im Viertelstundentakt - Statkraft liefert Regelenergie aus Windkraft

    17.02.2016 14:00 Pressemitteilung

    Düsseldorf/Berlin, 17. Februar 2016. Statkraft kann als erstes Unternehmen in Deutschland mit einem Windparkpool, unter den seit Dezember 2015 geltenden Regeln, am Regelenergiemarkt teilnehmen. Die entsprechende Präqualifizierung wurde heute vom Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz erteilt. Der zunächst aus zwei Windparks bestehende Pool verfügt über eine installierte Leistung von 89 MW. Deutschlands größter Direktvermarkter kann insgesamt eine Leistung von 60 MW zur negativen Minutenreserve anbieten.

  • Ausbau des Pumpspeicherkraftwerks Erzhausen erfolgt im ersten Halbjahr 2016

    18.12.2015 08:00 Pressemitteilung

    Düsseldorf / Erzhausen, 17.12.2015 – Statkraft beginnt im Frühjahr 2016 mit den Bauarbeiten für die Leistungserweiterung des Pumpspeicherkraftwerks im niedersächsischen Erzhausen. Damit wird die Flexibilität des Kraftwerks vor allem in Hinblick auf systemrelevante Dienstleistungen im Strommarkt erhöht.

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht Meilenstein in der Energiewende

    17.12.2015 11:20 Pressemitteilung

    Das heute vorgestellte Präqualifizierungsverfahren zur Minutenreserve aus Windkraft basiert auf der Zusammenarbeit von Anlagenhersteller, Vermarkter, Betreiber, IT-Entwickler und Übertragungsnetzbetreiber. In einem gemeinsamen Projekt in der 50Hertz Regelzone übersetzten Mitarbeiter von energy & meteo systems, ENERCON, WIND-projekt und Statkraft die technischen Anforderungen in ein wirtschaftliches Verfahren.