Statkraft sichert erstem Windpark den Fernsteuerbarkeits-Bonus ab 2013

05.12.2012 08:00 | Pressemitteilung

Grafik eines virtuellen Kraftwerks

Düsseldorf, 5. Dezember 2012 – Der erste von Statkraft direktvermarktete Windpark erhält ab dem 1. Januar 2013 den vollen Fernsteuerbarkeits-Bonus. Nach der neuen Managementprämienverordnung beträgt dieser 1 Euro pro Megawattstunde.

Der Windpark in Ostfriesland wurde im Rahmen der Pilotphase stufenlos fernsteuerbar geschaltet und an Statkrafts Virtuelles Kraftwerk angeschlossen. Nach erfolgreich durchgeführten Steuerungstests, konnten dem Anlagenbetreiber die Kommunikationsprotokolle einer testweisen Reduzierung der Anlagenleistung sowie alle wichtigen Bescheinigungen für seinen Verteilnetzbetreiber ausgehändigt werden. Damit sind alle Voraussetzungen für die Auszahlung des vollen Fernsteuerbarkeits-Bonus erfüllt und erstmalig seitens des Netzbetreibers offiziell bestätigt.

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Pilotphase wurden bereits 15 Windparks aus dem Direktvermarktungsportfolio von Statkraft mit entsprechender Technik umgerüstet. Sie befinden sich nun in der Nachweisführung zur Bonusberechtigung. „Wir haben jetzt mit der großangelegten Markteinführung begonnen und rechnen damit, dass wir einen wesentlichen Teil unseres Portfolios bis Mitte 2013 mit moderner Mess- und Regeltechnik ausgestattet haben“, sagt Alexander Küppers, Projektleiter für das Virtuelle Kraftwerk bei Statkraft.

Fernsteuerbarkeits-Bonus 2013
Am 08. November 2012 ist die Verordnung über die Höhe der Managementprämie für Strom aus Windenergie und solarer Strahlungsenergie (Managementprämienverordnung – MaPrV) in Kraft getreten. §3 der MaPrV regelt, dass ab 1. Januar 2013 für Anlagen, deren aktuelle Ist-Einspeiseleistung durch den Direktvermarkter

a) fernauslesbar
b) fernsteuerbar ist

eine höhere Managementprämie (inklusive Fernsteuerbarkeits-Bonus) gezahlt wird. Die Erhöhung liegt dabei

  • im Jahr 2013 bei 1,00 €/MWh
  • im Jahr 2014 bei 1,50 €/MWh
  • im Jahr 2015 bei 2,00 €/MWh

Über Statkraft:
Statkraft ist der europaweit größte Erzeuger erneuerbarer Energie. Der Konzern baut und betreibt Wasser-, Wind-, Gas- und Fernwärmekraftwerke und ist zudem ein bedeutender Akteur an den europäischen Energiehandelsbörsen. Der Konzern beschäftigt etwa 3.400 Mitarbeiter in über 20 Ländern.