Statkraft und TenneT kooperieren zur Erhöhung der Systemstabilität

28.03.2014 14:15 | Pressemitteilung

Statkraft Logo

Düsseldorf / Bayreuth, 28. Februar 2014 – Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie stellt TenneT, dem ersten grenzüberschreitenden Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa, ab sofort anonymisierte Online-Einspeisedaten von Windparks zur Verfügung. Dies erhöht die Netz- und Systemsicherheit im Netzgebiet von TenneT.

Bis zu 5.000 Megawatt Online-Einspeisedaten der im virtuellen Kraftwerk von Statkraft vermarkteten Windparks werden ausschließlich anonym und in aggregierter Form zur Erstellung einer verbesserten Hochrechnung und Prognose für den sicheren Betrieb des Übertragungsnetzes an TenneT übermittelt. „Durch die Bündelung und Online-Überwachung der Stromerzeugung mehrerer Tausend Wind-, Solar- und Biomasse-Anlagen und damit einer marktorientierten Vermarktung macht Statkraft die schwankende Erzeugung heute schon marktfähig. Unser Unternehmen stellt TenneT nun einen Teil des eigenen Messnetzes zur Prognoseverbesserung als Beitrag zur Erhöhung der Netz- und Systemsicherheit zur Verfügung,“ sagte Stefan-Jörg Göbel, Geschäftsführer der Statkraft Markets GmbH.

Bisher verfügen die Übertragungsnetzbetreiber nicht über Online-Daten in diesem Umfang für die erneuerbare Erzeugung aus Wind in Deutschland. Die Kooperation zwischen Deutschlands Marktführer in der Direktvermarktung und TenneT ermöglicht eine verbesserte Erfassung der Ist-Situation und somit den besseren Abgleich der tatsächlichen Stromerzeugung mit der prognostizierten Erzeugung für das Netzgebiet des Übertragungsnetzbetreibers TenneT. „Die Kooperation schafft die Voraussetzungen, um die Netzsicherheitsbetrachtungen auf Basis von Prognosen und Hochrechnungen weiter zu verbessern und die erneuerbaren Energien besser in den Netz- und Systembetrieb integrieren zu können, “ sagte Dr. Christian Schulz, in der Netzführung von TenneT zuständig für die Netzintegration Erneuerbarer Energien.   

Über Statkraft:
Statkraft ist der europaweit größte Erzeuger erneuerbarer Energie. Der Konzern baut und betreibt Wasser-, Wind-, Gas- und Fernwärmekraftwerke und ist zudem ein bedeutender Akteur an den europäischen Energiehandelsbörsen. Der Konzern beschäftigt etwa 3.600 Mitarbeiter in über 20 Ländern.

Über TenneT:
TenneT ist der erste grenzüberschreitende Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa. Mit ungefähr 20.000 Kilometern an Hoch- und Höchstspannungsleitungen, 36 Millionen Endverbrauchern in den Niederlanden und in Deutschland gehören das Unternehmen zu den Top 5 der Netzbetreiber in Europa. Sein Fokus richtet sich auf die Entwicklung eines nordwesteuropäischen Energiemarktes und auf die Integration erneuerbarer Energie.

Ansprechpartner:

Statkraft Markets GmbH, Judith Tranninger, Head of Communications Tel. +49 211 60244-166| Mob. +49 163 9120014 | judith.tranninger@statkraft.de

TenneT, Ulrike Hörchens, Pressesprecherin, Tel. +49 921 50740-4045, ulrike.hoerchens@tennet.eu

Virtuelles Kraftwerk
Unter einem virtuellen Kraftwerk versteht man die intelligente Vernetzung dezentraler Erzeugungseinheiten. Die Energieerzeugung aus einer Vielzahl von Windenergie-, Solar- und/oder Biomasseanlagen wird zentral gesteuert und kann wie bei herkömmlichen Kraftwerken am Bedarf ausgerichtet werden. Die schnelle Kommunikation der einzelnen Anlagen mit der zentralen Steuerungseinheit ist dabei von entscheidender Bedeutung. Denn nur exakte Echtzeitdaten ermöglichen eine flexible und bedarfsgerechte Produktion