Statkraft nimmt Solarpark in Dörverden in Betrieb

15.11.2018 13.00 | Pressemitteilung

Solarpark von Statkraft in der Gemeinde Dörverden

Foto: Michael Dieck

Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, hat heute am Wasserkraftstandort Dörverden einen Solarpark mit einer Nennleistung von 750 Kilowatt offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage kann rund 180 Haushalte mit Strom versorgen.

„Als Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie entwickeln wir weltweit Projekte im Bereich Wasser-, Wind- und Solarkraft", erklärt Maik Thalmann, Leiter der Stromerzeugung von Statkraft in Deutschland. „Daher liegt es für uns nahe unternehmenseigene Flächen ebenfalls weiterzuentwickeln und zur klimafreundlichen Stromerzeugung zu nutzen. Die Fläche neben dem Kraftwerk war auf Grund der direkten Nähe zum Stromnetz sehr gut für einen Solarpark geeignet. Die gute Unterstützung der Gemeinde Dörverden und des Landkreises Verden haben uns ebenfalls in unserer Entscheidung bestärkt.“

„Statkraft schafft damit ein weiteres herausragendes Vorzeigeprojekt für den beispielgebenden Energiestandort in Dörverden“, sagt Alexander von Seggern, Bürgermeister der Gemeinde Dörverden. „Ich freue mich sehr, dass als natürliche Ressource neben dem Wasser künftig auch die Sonne für eine saubere und umweltschonende Stromerzeugung hier vor Ort genutzt wird.“

Der Solarpark in Dörverden besteht aus 2.460 Sonnenkollektoren und steht auf einer rund einen Hektar großen Fläche. Die Anlage wird in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen im Jahr etwa 700.000 kWh erneuerbaren Strom erzeugen und damit ca. 180 Haushalte versorgen können.

Der Bau des Solarparks in Dörverden folgt der Strategie die Aktivitäten von Statkraft als Wind- und Solarentwickler zu stärken. Unser Ziel ist es, ein führender Entwickler von profitablen Onshore-Wind- und Solarprojekten zu werden. Dies bedeutet die Umsetzung einer deutlich größeren Anzahl von Projekten und die Einführung einer Build-Sell-Operate-Logik, bei der Statkraft die Projekte entwickelt, den Marktzugang ermöglicht und anschließend Beteiligungen an den fertiggestellten Projekten verkauft.

Am Standort Dörverden betreibt Statkraft ein Laufwasserkraftwerk mit einer Nennleistung von 4,5 Megawatt, dessen Jahreserzeugung dem jährlichen Strombedarf von rund 6.000 Haushalten entspricht. Im Frühjahr 2016 nahm das Unternehmen am Standort eine Multi-Megawatt- Batterie in Betrieb, die drei Megawatt Primärregelleistung liefern und damit sekundenschnell Schwankungen im Stromnetz ausgleichen kann. Damit trägt der Standort Dörverden zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland bei.