Statkraft auf der WindEnergy Hamburg 2022

05 Sep, 2022

Schauen Sie an unserem Stand 414 in Halle A1 vorbei: Vom 27. bis 30. September ist Statkraft zu Gast auf der WindEnergy in Hamburg. Auf der Leitmesse der Windenergiebranche können Sie unsere Teams aus der Wind-Projektentwicklung, Direktvermarktung und Upstream Origination kennenlernen.

Statkrafts Experten für Windprojektentwicklung, PPAs und Direktvermarktung freuen sich, Sie an unserem Stand 414 in Halle A1 willkommen zu heißen. Treffen Sie uns auf einen Kaffee und ein Gespräch. 

Unsere Teams

Neben unseren Teams aus Deutschland freuen sich auch weitere Kolleginnen und Kollegen aus den anderen europäischen Statkraft-Märkten auf Ihren Besuch an unserem Stand.

Unsere Highlights

Statkraft-Category Manager Wind, Javier Torrijos, spricht am 27. September 2022 um 15:45 Uhr über das Thema “Wind Development and Community Engagement”.
Javier Torrijos
Kategorie Manager Wind

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten einen Termin auf der WindEnergy Hamburg vereinbaren oder mit uns ins Gespräch kommen? Schreiben Sie unseren Experten eine E-Mail – sie melden sich umgehend bei Ihnen.
Claus Urbanke
Head of Wind & Solar Germany
Telefonnummer
+49 163 430 1205
Marc Kohlenbach
Head of Market Access Germany
Telefonnummer
+491 63 912 0554
Stefan Jäschke
Head of German Upstream Origination

Statkraft und Windenergie 

 

Statkraft steht seit über 125 Jahren für die Entwicklung und Erzeugung von erneuerbarer Energie. Den Anfang machten 1895 unsere Wasserkraftwerke in Norwegen. Seit mehr als 20 Jahren entwickeln wir erfolgreich Windparks in Europa. Aktuell sind wir in 11 europäischen Märkten in der Windenergie-Entwicklung aktiv, seit kurzem auch in Polen. Bis heute haben wir 63 Windparks mit einer Gesamtkapazität von 1773 MW in Betrieb genommen.   


Statkraft ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette aktiv und strategisch aufgestellt, um die Energiewende in Europa maßgeblich mit voranzutreiben: Wir entwerfen, bauen, besitzen und betreiben erneuerbare Energieanlagen. Wir entwickeln Greenfield-Projekte, übernehmen Repowering- oder teilentwickelte Projekte und bestehende Portfolios. Darüber hinaus vermarkten wir unsere eigenen Anlagen sowie Anlagen Dritter an den Energiemärkten und an Industrie- und Gewerbekunden. Wir agieren eigenständig, aber auch in Partnerschaften mit anderen Entwicklern. 

Wir entwickeln ausschließlich grüne Technologien: 

  • Bis 2025

    wollen wir eines der global führenden Unternehmen im Bereich der regenerativen Energien werden.  

  • Bis 2030

    wollen wir insgesamt 30 GW zusätzliche erneuerbare Kapazität entwickeln.

  • Ab 2030

    planen wir jährlich Onshore-Wind, Solar- und Batteriespeicher-Projekte mit einer Gesamtkapazität von 4 GW zu entwickeln und an das Netz zu bringen. Ab 2025 sind es 2,53 GW pro Jahr.

  • Grüner Wasserstoff

    Auch beim Ausbau von Wasserkraft, grünem Wasserstoff und Offshore-Wind haben wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt.