Statkraft zur Erstellung eines Leitfadens für die kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht in der Stromerzeugung (Mai 2016)

Knappheitspreise und freie Preisbildung sind notwendig, damit in der Zukunft Investitionen in flexible Kapazitäten und Nachfrageflexibilität erfolgen können.

Knappheitspreise sollten uneingeschränkt entstehen können. Das faktische Markup-Verbot, das durch die Anwendung von Kartellrecht und REMIT auftreten kann, muss anerkannt und abgeschafft werden. 

Position zum Download

Title Größe Typ
Statkraft zur Erstellung eines Leitfadens für die kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht in der Stromerzeugung 0,1MB .PDF