Pressemitteilungen

  • Statkraft AS: Ergebnisse für das erste Quartal 2019

    09.05.2019 17.03 Börseninformationen

    Statkraft erzielte im ersten Quartal 2019 ein bereinigtes operatives Ergebnis in Höhe von 6430 Mio. NOK. Dies entspricht einem Anstieg von 469 Mio. NOK gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Anstieg ist vor allem auf höhere Beiträge aus den Handelsaktivitäten und der Windkraft zurückzuführen.

  • Statkraft und Alcoa unterzeichnen Stromabnahmevertrag mit einer Laufzeit von 7 Jahren

    09.05.2019 15.37 Pressemitteilung

    Statkraft und Alcoa Norwegen haben einen langfristigen Stromabnahmevertrag für den Zeitraum 2020 bis 2026 geschlossen. Die Gesamtlieferung wird knapp über 3 TWh Strom betragen, mit einer jährlichen Lieferung von ca. 440 GWh.

  • FORTIA ENERGIA und Statkraft unterzeichnen erstes langfristiges PPA für große Industriekunden in Spanien

    21.01.2019 11.00 Pressemitteilung

    FORTIA ENERGIA, die spanische Energiebeschaffungsplattform für Industriekunden, und Statkraft, der größte Erzeuger von erneuerbarer Energie und führender Marktzugangsanbieter in Europa, haben den ersten langfristigen Stromliefervertrag (PPA) für große Industriekunden in Spanien unterzeichnet.

  • Statkraft investiert in das deutsche Elektromobilitätsunternehmen eeMobility

    20.12.2018 11.00 Pressemitteilung

    Statkraft, Europas größter Erzeuger von erneuerbarer Energie, steigt mit der Übernahme von 61 Prozent der Münchener eeMobility GmbH in den deutschen Elektromobilitätsmarkt ein. Das Unternehmen bietet Ladelösungen für Firmenflotten mit einem umfassenden Serviceangebot. Die Partnerschaft stärkt die Position von eeMobility im Hinblick auf seine zukünftigen Wachstumsziele.

  • Statkraft und BOREAS vereinbaren zwei Stromabnahmeverträge

    19.12.2018 14.30 Pressemitteilung

    Statkraft, der europäische Marktführer im Bereich Direktvermarktung, und BOREAS, der führender Entwickler und Betreiber von Wind- und Photovoltaikprojekten, haben zwei Stromabnahme-verträge vereinbart. Statkraft wird Strom und Kapazitätszertifikate aus den Windprojekten Waldwisse und Launstroff mit einer installierten Leistung von jeweils 10 MW erwerben. Die Verträge haben eine Laufzeit von jeweils drei Jahren.

  • Mercedes-Benz Cars und Statkraft leisten wichtigen Beitrag zur Energiewende

    12.12.2018 11.00 Pressemitteilung

    Mercedes-Benz Cars geht gemeinsam mit Statkraft den ersten Schritt auf dem Weg zur Umsetzung einer CO2-neutralen Energieversorgung der deutschen Werke.

  • Statkraft nimmt Solarpark in Dörverden in Betrieb

    15.11.2018 13.00 Pressemitteilung

    Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, hat heute am Wasserkraftstandort Dörverden einen Solarpark mit einer Nennleistung von 750 Kilowatt offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage kann rund 180 Haushalte mit Strom versorgen.

  • Statkraft stärkt Position als führendes Unternehmen für erneuerbare Energien

    28.09.2018 15.21 Pressemitteilung

    Statkraft plant für den Zeitraum von 2018 bis 2025 Investitionen in erneuerbare Energien in Höhe von jährlich umgerechnet rund einer Milliarde Euro. Neben umfangreichen Modernisierungen der nordischen Wasserkraft hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bis 2025 ein Portfolio von 6000 MW Onshore-Wind und 2000 MW Solar aufzubauen. Darüber hinaus will das Unternehmen sein internationales Direktvermarktungsportfolio verdreifachen.

  • TenneT und Statkraft: Intelligente Netzsteuerung durch gezielte Einbeziehung erneuerbarer Energie

    25.09.2018 12.46 Pressemitteilung

    Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und der Energiekonzern Statkraft untersuchen in einem gemeinsamen Pilotprojekt, wie das Netz intelligent gesteuert werden kann. Dazu gehört die Nutzung der Einspeiseprognosen von Windparks in Norddeutschland, die von Statkraft vermarktet werden. TenneT nutzt diese Daten, um die Berechnungen der Netzauslastung zu verbessern und kann so frühzeitig mögliche Transportengpässe im Netz identifizieren und beheben. In einem zweiten Schritt wird die direkte Steuerung von Windkraftanlagen durch TenneT erprobt, um Netzengpässe zu entlasten. Dabei greift TenneT auf Windparks von Statkraft zu, die am Verteilnetz angeschlossen sind, und regelt sie bei drohenden Netzengpässen direkt ab. Um dies zu ermöglichen, entwickeln TenneT und Statkraft entsprechende Kommunikations- und IT-Prozesse.

  • Statkraft ermöglicht mit erstem Wind-PPA in Deutschland Weiterbetrieb von sechs Windparks nach Auslaufen der EEG-Förderung

    03.09.2018 15.08 Pressemitteilung

    Das vereinbarte Vertragspaket zwischen Statkraft, dem Bürgerwindpark Bassum und fünf weiteren Bürgerwindparks in Niedersachsen umfasst 31 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 46 MW. Die einzelnen Verträge haben Laufzeiten von drei bis fünf Jahren. Damit können diese Windparks in Deutschland nach Auslaufen der EEG-Förderung langfristig weiterbetrieben werden. Der grüne Strom wird zukünftig für die Versorgung von Industrieunternehmen genutzt.