Jump to content Jump to navigation Jump to search
Windanlagen im Wald

Für Waldbesitzer

Der Klimawandel macht auch vor Deutschlands Wäldern keinen Halt. Als Waldbesitzer können Sie einen Beitrag zur Energiewende leisten und gleichzeitig von zusätzlichen Einnahmen profitieren.

Windenergie im Wald gewinnt zunehmend an Bedeutung für die Erreichung der Ausbauziele. Bewaldete Höhenlagen sind dank zusätzlicher Windhöffigkeit und aufgrund geeigneter Entfernungen von benachbarten Wohnorten besonders relevant für die Entwicklung von Windkraftanlagen.  

Ein erfahrener Partner an Ihrer Seite

Der Startschuss für Statkrafts Projektentwicklung fiel vor zwanzig Jahren mit den ersten drei Windkraftprojekten auf unserem Heimatmarkt Norwegen. Nach der Errichtung der insgesamt 300 MW folgte die Expansion nach Schweden und Großbritannien. Besonders in den skandinavischen Ländern konnten wir umfassende Erfahrungen in der Planung und Realisierung von Windparks im Wald sammeln.

Wir gehen bedacht vor:

  1. Gemeinsam mit Ihnen stimmen wir die Standortplanung individuell ab und wählen bevorzugt vorgeschädigte oder wenig ertragreiche Standorte. Insbesondere auf Kalamitätsflächen kann eine sinnvolle Symbiose zwischen Neuaufforstung mit klimaresistenten Arten und gleichzeitiger Nutzung mit Windenergie geschaffen werden.
  2. Durch individuelle Planungskonzepte, Abstimmung mit den Windenergieanlagen-Herstellern und durch intelligente Logistikkonzepte für die Bauphase, halten wir den Eingriff so gering wie möglich.
  3. Mit den Naturschutz- und Forstbehörden der Genehmigungsbehörden klären wir bereits früh im Projektverlauf sinnvolle Konzepte und stellen so ein erfolgreiches und schnelles Genehmigungsverfahren sicher.

Möchten Sie mehr erfahren?

profile image
Claus Urbanke
Leiter der Solar- & Wind-Projektentwicklung Deutschland
Telefonnummer
+49 163 430 1205
Sprechen Sie uns an