Länder

Global flag icon
Global
Albania flag icon
Albania
Brazil flag icon
Brazil
Chile flag icon
Chile
Finland flag icon
Finland
France flag icon
France
Germany flag icon
Germany
India flag icon
India
Ireland flag icon
Ireland
Italy flag icon
Italy
Netherlands flag icon
Netherlands
Norway flag icon
Norway
Peru flag icon
Peru
Poland flag icon
Poland
Spain flag icon
Spain
Sweden flag icon
Sweden
Türkiye flag icon
Türkiye
United Kingdom flag icon
United Kingdom
United States flag icon
United States

Ausbauziele gemeinsam erreichen: Statkraft auf dem Handelsblatt Energiegipfel 2023

11 Jan., 2023

Stefan-Jörg Göbel, Statkrafts SVP Germany, spricht am 17. Januar 2023 auf dem Handelsblatt Energiegipfel darüber, wie die Ausbauziele für Windenergie in Deutschland schneller erreicht werden können.

Der Handelsblatt Energiegipfel 2023 ist das Event für Akteure in der Energiewirtschaft: Zum Jahresbeginn 2023 blicken hier Entscheider und Gestalter aus Industrie, Energiewirtschaft, Forschung und Politik auf die dringenden Fragen, die Deutschland bewegen: Wie können wir in der aktuellen politischen Lage Versorgungssicherheit für Industrie und Verbraucher gewährleisten? Wie können wir die Energiewende schaffen?

„Offshore – Onshore: Eine Branche im Aufwind?“

Statkrafts Antwort auf diese Fragen: durch den schnellen Ausbau von erneuerbaren Energien in Deutschland. Unser SVP Stefan-Jörg Göbel spricht am 17. Januar 2023 ab 14:35 Uhr mit Dr. Ursula Steinkemper (Partnerin, Rechtsanwältin, Leiterin Energiewirtschaft & Klimaschutz, CMS) und Jörg Kubitza (Geschäftsführer Ørsted Germany) darüber, wie wir den Ausbau in Deutschland beschleunigen können.

Für Statkraft, so viel sei verraten, sind die soziale Akzeptanz und das Einbinden der Menschen vor Ort zentrale Bestandteile. Nur gemeinsam, davon sind wir überzeugt, können wir die Ausbauziele erreichen.

Handelsblatt Energiegipfel 2023

Vor Ort in Berlin und digital am Bildschirm können Interessierte den Handelsblatt Energiegipfel vom 16. bis 18. Januar 2023 live verfolgen. Hochkarätige Referenten und Referentinnen haben sich angekündigt, darunter Dr. Robert Habeck (Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz), Klaus Müller (Präsident der Bundesnetzagentur), Kerstin Andreae (Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW) und Dr. Simone Peter (Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie BEE).

Mit dem Zugangscode D2201184S01 erhalten Sie einen Rabatt von 200 Euro auf das Präsenzticket.

Kontakt für Pressevertreter

Judith Tranninger
Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit