Länder

Global flag icon
Global
Albania flag icon
Albania
Brazil flag icon
Brazil
Chile flag icon
Chile
Croatia flag icon
Croatia
Finland flag icon
Finland
France flag icon
France
Germany flag icon
Germany
India flag icon
India
Ireland flag icon
Ireland
Italy flag icon
Italy
Netherlands flag icon
Netherlands
Norway flag icon
Norway
Peru flag icon
Peru
Poland flag icon
Poland
Portugal flag icon
Portugal
Spain flag icon
Spain
Sweden flag icon
Sweden
Türkiye flag icon
Türkiye
United Kingdom flag icon
United Kingdom
United States flag icon
United States

Windpark Eilte-Ahlden

Deutschland / Windkraft / Projekt

Statkraft plant für das Jahr 2026/2027 die Fertigstellung eines Windparks in Eilte-Ahlden in der Samtgemeinde Ahlden, Landkreis Heidekreis in Niedersachsen. Auf dieser Website informieren wir Sie über alle Projektschritte von der Planung bis zur Inbetriebnahme und über aktuelle Termine wie Bürgerinformationsabende.

Eilte-Ahlden im Überblick

  • 270
    Hektargroßes Plangebiet
  • 63.000
    Haushalte werden mit erneuerbarer Energie versorgt
  • 158.000
    Tonnen CO2-Einsparung pro Jahr

Das Projekt in Kürze

Auf einer zusammenhängenden Fläche von über 200 Hektar in Eilte-Ahlden plant Statkraft – Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie – für das Jahr 2026/2027 die Inbetriebnahme eines Windparks mit bis zu 18 Windenergieanlagen. Mit einer geplanten Leistung von 6,8 MW pro Anlage soll dort erneuerbare Energie für bis zu 63.385 Haushalte erzeugt werden. So können jährlich fast 160.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Die Windanlagen sollen teilweise auf Forstgebiet, teilweise auf landwirtschaftlichen Flächen entstehen. 

Visualisierung des geplanten Windparkgebiets

Rapsfeld und Windräder

Die nächsten Schritte

Nachdem die Flächen vertraglich gesichert wurden, beginnt Statkraft mit der Detailplanung des Projekts. Dazu gehören mehrmonatige Windmessungen und umfangreiche umwelt- und artenschutzrechtliche Untersuchungen. Im Rahmen von Voruntersuchungen wurde bereits eine hohe Standorteignung für Windenergie bestätigt.

Statkraft organisierte am 22. Februar 2023 den ersten Informationsabend. Vor Ort in Ahlden haben wir Bürgerinnen und Bürgern das Projekt und die Projektverantwortlichen vorgestellt und ihre Fragen beantwortet. 

 

Projektschritte

  • Q3/2022

    Abschluss der Gestattungsverträge 

  • Q1/2023

    Beauftragung und Durchführung aller notwendigen Gutachten und Berichte 

  • Q1/2024

    Abschluss aller Gutachten und Berichte

  • Q1/2024

    Schaffung von Planungsrecht

  • Q2/2024

    Einreichung eines Genehmigungsantrags nach BImSchG 

  • Q3/2025

    Erhalt einer Genehmigung nach BImSchG 

  • Q4/2025

    Ausschreibung nach dem EEG

  • Q1/2026

    Bauphase

  • Q4/2026

    Inbetriebnahme der letzten Windenergieanlage

Fragen aus der Info-Veranstaltung in Eilte-Ahlden am 22.02.2023

Stand: 27. Februar 2023

Deutsche Gemeinde

Statkrafts freiwillige Kommunalabgabe

Damit Gemeinden in der Nähe von unseren Wind- und Solarparks finanziell profitieren können, verpflichtet Statkraft sich zur Zahlung einer freiwilligen Kommunalabgabe nach §6 EEG 2023. Die Zahlung in Höhe von bis zu 0,2 Cent je eingespeister Kilowattstunde Strom gilt für unsere Bestandsparks in der EEG-Laufzeit (ab Vertragsschluss) und grundsätzlich für unsere künftigen Wind- und Solarparks in Deutschland. 

Über Statkraft 

Statkraft ist ein norwegisches Staatsunternehmen. Wir stehen seit über 125 Jahren für erneuerbare Energie. 1895 haben wir den ersten Wasserfall für die Erzeugung von Strom erschlossen. Vor über 20 Jahren kam das erste Windprojekt hinzu. Bereits seit 1999 ist das Unternehmen in Deutschland präsent. Unsere Spezialisten sind leidenschaftliche und erfahrene Projektentwickler, die im beständigen Dialog und mit persönlichem Einsatz Projekte gestalten. 

Wir sind in der Region aktiv und betreiben in Dörverden, ca. 20 Kilometer nordwestlich von Eilte-Ahlden, ein Laufwasserkraftwerk, einen Solarpark und eine Großbatterie, außerdem im Umkreis von 55 Kilometern die drei Windparks Thedinghausen, Gockenholz und Lehrte.

Erfahren Sie mehr über Statkraft in unserer Broschüre (PDF): 

Kontaktmöglichkeiten für Projektinteressierte und Pressevertreter

Bernd Hemmers
Bernd Hemmers
Project Manager Wind & Solar
Porträt von Roman Goodarzi
Roman Goodarzi
Pressesprecher Wind & Solar

Das könnte Sie auch interessieren

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bei weiteren Anregungen schreiben Sie gerne der/die oben genannten Ansprechpartner*in an.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten in Deutschland